Auf diesem Wege finden Sie zum Ziel!

Gemeinsam mit dem Mediator durchlaufen die Beteiligten die sechs Phasen der Mediation. Nach einem ersten Klärungsgespräch wird der Mediationsvertrag vereinbart, mit welchem der Ablauf, die Spielregeln für die gemeinsame Zusammenarbeit, die voraussichtliche Anzahl der Sitzungen sowie Kosten und Termine geregelt werden. Im folgenden Gespräch werden gemeinsam die Themen gesammelt um die sich der Konflikt dreht. Im nächsten Schritt werden die Interessen herausgefunden, um dann die Lösungsideen zu sammeln, wie der Streit beigelegt werden kann.

 

Nachdem die Beteiligten die Lösungsoptionen bewertet und ausgewählt haben, wird zuletzt die Vereinbarung schriftlich fixiert und die Umsetzung geplant.